Angebot 202407

Trompetenworkshop - Ausgebucht

Trompetenworkshop - Ausgebucht

19.07.2023 - 19.00 Uhr

Christoph Moschberger

Christoph Moschberger ist ein Paradebeispiel angewandter musikalischer Vielseitigkeit. Er steckt in keiner Schublade, ist nicht nur Lead-, Jazz-, Pop- oder Blasmusiktrompeter, sondern schlicht gefragt, was ein Blick auf seine Referenzenliste eindrucksvoll belegt. In den Reihen der renommierten deutschen Rundfunk-Bigbands begleitet er internationale Größen des Jazz. An der Seite von großen Rock und PopActs steht er im Rampenlicht oder vor den Fernsehkameras. In der „Kleinen Egerländer Besetzung“ und der „Blasmusik Supergroup“ von Thomas Gansch lebt er seine Leidenschaft für die traditionelle Art der geblasenen Musik aus. Und mit „Federspiel“ geht er neue Wege und gastiert in großen Konzerthäusern wie dem Konzerthaus Wien oder der Elbphilharmonie.

Wie selbstverständlich schafft es Christoph Moschberger aus diesem musikalischen Spagat seine eigene künstlerische Identität zu formen ohne dabei jemals beliebig zu wirken. Das macht ihn zu einem der spannendsten Trompetensolisten seiner Generation.

2019 erschien sein erstes Solo-Album „Home“ in Zusammenarbeit mit „da Blechhaufn“. 2023 wird sein neues Solo-Album zusammen mit dem WDR Funkhausorchester Köln veröffentlicht.

Workshop

Christoph Moschberger ist nicht nur ein herausragender Trompeter, sondern auch ein inspirierender Lehrer. Im Workshop stellt er euch seinen persönlichen Zugang zum Trompete spielen vor und zeigt euch seine wichtigsten Übungen, mit denen es ihm gelingt als Profi-Trompeter fit zu bleiben, um in völlig verschiedenen Genres zu bestehen. Neben den grundlegenden bläserischen Fragen zu Atmung, Ansatz und Technik legt Christoph besonderen Wert auf praxisnahe Themen wie intelligentes Üben, Stressbewältigung, stilistische Flexibilität und authentische Interpretation. Mit den aktiven Teilnehmern vertieft er die gewonnen Erkenntnisse an konkreten Übungen in der Gruppe.

Der Workshop dauert ca. 2,5 Stunden und richtet sich an TrompeterInnen bzw. FlügelhornistenInnen jeglichen Alters mit Spielerfahrung ab mittlerem Leistungsniveau (Silber/Gold). Anfänger können den Workshop gerne als passive Teilnehmer besuchen. Mitzubringen sind das eigene Instrument und ein Notenständer.

Weitere Infos zu Christoph Moschberger und seinem musikalischen Schaffen gibt es auf seiner Homepage http://www.moschberger.de, auf seiner Facebook-Seite http://www.facebook.com/ moschberger oder seinem Instagram-Kanal http://www.instagram.de/blechrohrblaeser

Termin: 19.07.2023, 19.30 Uhr

Ort: Bläserforum

Die Teilnahme ist kostenlos!

Da der Workshop ausgebucht ist, ist eine Anmeldung leider nicht mehr möglich. Wir bitten um Verständnis!