Emmanuel Pahud presents

Antonín Dvorák op.96

Quartett F-Dur - "Amerikanisches" für Flöte, Violine, Viola und Violoncello

Emmanuel Pahud ergänzt die vielbeachtete Reihe The Flute Collection um einen weiteren, wertvollen Band: Dvoráks „Streichquartett F-Dur op. 96“ in einem Arrangement für Flöte, Violine, Viola und Violoncello.

Dvoráks „12. Streichquartett“ entstand während eines dreijährigen Aufenthalts in den USA. Auch in diesem Werk entwickelte er gekonnt originäre Melodien und Eigenheiten, welche für ihn die Musik der amerikanischen Ureinwohner verkörperten, und integrierte sie in seine mitteleuropäisch geprägte romantische Musiksprache. Der Geist dieses Quartetts passt wunderbar zum natürlichen Klang der Flöte, welche in der vorliegenden Bearbeitung von Stephan Koncz auf dezent kunstvolle Weise die Stimme der ersten Violine ersetzt und mit Rücksicht auf das Original die klanglichen Möglichkeiten dieses Instruments ausschöpft.