Rüdiger Baldauf Workshop

Trumpet Basics - Equipmentberatung

Termin: Dienstag, 26. September 2017 - 19:00 Uhr

Ansatz, Bodycheck, effizientes Atmen und sinnvolles Üben

In seinem Workshop erklärt Rüdiger Baldauf Lösungsvorschläge häufig auftretender Probleme von Blechbläsern jeder Spielstärke.

Die Teilnehmer erfahren wichtige Details über effizientes Spiel, wie unter anderem:

• Ansatzoptimierung: Ansatzwinkel – Andruck – Kieferstellung – Zungenstellung – Lippenöffnung – Tonvolumen – Lippenspannung – Luftmenge – Kompression

• Bodycheck : Kopf – Schulter - Arm - Hand – Finger – Bein - Rücken – Haltung

• Effizientes Atmen: natürliches Ein/Ausatmen – Menge – Geschwindigkeit

• Sinnvoll Üben: Die besten Übungen mit und ohne Instrument – Qualität statt Quantität

• Angstfrei spielen: Erlangung mentaler Stärke – Überwindung von Lampenfieber

Die Teilnahme am Workshop ist wie immer kostenlos. Eine Anmeldung per mail ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl zwingend erforderlich!

Wir bedanken uns bei der YAMAHA für die freundliche Unterstützung!

Bei allen aufgeführten Workshop-Terminen besteht die Möglichkeit, ein Einzelcoaching hinzuzubuchen. Bitte sprechen Sie uns an!

Rüdiger Baldauf gehört zu den erfolgreichsten Trompetern unseres Landes und hat mit Internationalen Acts schon fast die ganze Welt bereist.

Er spielte mit Ray Charles, Seal, Michael Buble, James Brown, Lionel Richie, Barbra Streisand und Jamie Cullum. Gleich mit seinem ersten Album „Own Style“ erreichte er Platz 23 in den deutschen Jazz Charts. Es folgten weitere Alben und Konzerte mit internationalen Gästen wie Joo Kraus, Ack van Rooyen, Till Brönner, Nils Landgren, Billy Cobham, Eric Marienthal, etc.

Die meisten Trompeter verbinden seinen Namen mit der Show „TV Total“, der Show von Stefan Raab in der er 14 Jahre die groovigen Bläsersätze anführen durfte.

Sein aktuelles Album „Rüdiger Baldauf Jackson Trip“ erscheint 2017.

Als Pädagoge ist er regelmäßig auf verschiedensten Seminaren als Gastdozent anzutreffen. Er reist von Stadt zu Stadt und unterrichtet bis zu 500 Trompeter pro Jahr in Workshops und Einzelcoachings.