Gemeinsam Fortschritte erleben und erfolgreich musizieren

Eine BläserKlasse folgt dem Klangideal des Blasorchesters. Das heißt, es werden nahezu alle klassischen Register im Holz- und Blechsegment besetzt, um ein volles und rundes Klangbild zu erreichen.

Die Schüler wählen die Instrumente nach speziellen Auswahlverfahren und erlernen dann innerhalb von zwei Jahren systematisch die Techniken und Spielfertigkeiten.

Die BläserKlasse ist ebenfalls ideal geeignet für Musikschulen und Musikvereine, die für ihre Musikerziehung oder ihre Nachwuchsarbeit einen neuen, erfolgreichen Weg suchen.

Alle Kinder sollen die Chance haben, auf einem guten Musikinstrument zu musizieren und Musik als Lebenszeitgestaltung lieben zu lernen. Musik ist ein essentieller Bestandteil für die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und bedient somit einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag. Mit dem Unterrichtsmodell BläserKlasse stellen wir uns gemeinsam mit  Yamaha gern dieser Aufgabe.

Eine BläserKlasse ist ein symphonisches Blasorchester (Altsaxophone, Tenorsaxophone, Querflöten, Klarinetten, Trompeten, Posaunen, Waldhörner, Euphonien, Tuben) im Musikunterricht der Allgemeinbildenden Schule oder im Musikverein unter Berücksichtigung eines sehr ausgereiften Konzeptes für den Musik- und Instrumentalunterricht in größeren Lerngruppen. Eine Unterrichtsform, in der jeder Schüler ein Blasinstrument systematisch erlernt und damit von Anfang an im (Klassen- oder Vereins-)Orchester musiziert.

Die Broschüre BläserKlasse: Musik fürs Leben können Sie hier als PDF Datei herunterladen!